^Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
Herzlich Willkommen bei der FFW Ascha

Geschichte der FFW Ascha

16.02.1873  Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Ascha

Aschinger Feuerwehr 1912 vor dem unteren Wirtshaus mit Vorstand Johann Semmelmann ( 2. Reihe von unten, dritter von rechts )

Aschinger Feuerwehr 1912 vor dem unteren Wirtshaus mit Vorstand Johann Semmelmann ( 2. Reihe von unten, dritter von rechts )

 

1923  50-jähriges Gründungsfest

1946  Kauf einer Motorspritze für 2105 Reichsmark und eines Spritzenwagens für 400 Reichsmark

10.07.1949  75-jähriges Gründungsfest mit Fahnenweihe

21.12.1952  Kirchliche Segnung des neuen Feuerwehrhauses

Der Bau kostete 15379,- DM. Es gab einen Staatszuschuß von 3500,- DM, einen Kreiszuschuß von 563,- DM und die Geschwister Holmer spendeten 2000,- DM. Aus der Feuerwehrkasse wurden zu diesem Neubau 1860,- DM beigesteuert. Die Gemeinde musste für den Neubau noch eine Summe von 5373,- DM aufbringen.

1953  Neues Feuerwehrauto

Bei der Generalversammlung am 28.03.1953 beschloß die Versammlung erstmalig in der Geschichte der FFW Ascha, ein neues Feuerwehrauto zu kaufen. Man entschied sich für ein Feuerwehrauto der Marke "Ford Transit"

22.11.1959  Kauf einer neuen Motorspritze für 4585,- DM.

1969  Installierung einer Feuerwehrsirene

20-22.07.1973  100-jähriges Gründungsfest

1975  Neues Feuerwehrauto

In diesem Jahr erhielt die FFW Ascha ein neues Feuerwehrauto, und zwar ein LF 8 mit Metzaufbau und schweren Atemschutz. Das Fahrzeug war bis März 1998 im Dienst.

1975  Altes Feuerwehrhaus war zu klein - Neubau 1975

Das 1952 erbaute Feuerwehrhaus war zu klein, um das neue Feuerwehrauto unterzubringen. Im März 1975 konnte mit dem Anbau an das bestehende alte Feuerwehrhaus begonnen werden, am 2. Mai war der Rohbau erstellt und am 7. Juni konnten die Bau -und Putzarbeiten abgeschlossen werden.

Feuerwehrhaus von 1952 mit Anbau von 1975

07.11.1975  Einweihung des neuen Gerätehauses und des neuen Löschfahrzeuges

1992  Kauf einer neuen Tragkraftspritze TS/8 zum Gesamtpreis von 17880,- DM.

1998  Kauf eines neuen Feuerwehrauto

Im Jahr 1996 stellte 1. Kommandant Keckeis einen Antrag auf Neukauf eines neuen Löschfahrzeugs LF 8/6 an die Gemeinde. Am 29.05.1997 entschied man sich mehrheitlich für ein Fahrzeug der Firma Ziegler ( MAN mit Ziegleraufbau ). Die Regierung von Niederbayern einen Staatszuschuß in Höhe von 102000,- DM. Am 25.03.1998 war es dann soweit, das neue Fahrzeug konnte von der Fa. Ziegler abgeholt werden.

19-22.06.1998 Gründungsfest mit Segnung der restaurierten Fahnen und des neuen LF 8/6

Der Festverein FFW Ascha im Jubeljahr 1998

15.04.2003  Baubeginn des neuen Feuerwehrhauses

Fehlende Toiletten, kein Schulungsraum, Probleme mit den Parkplätzen und die steigenden Anforderungen an die FFW Ascha veranlassten 1. Kommandant Keckeis im Februar 2000 einen Antrag auf Neubau eines Gerätehauses mit zwei Stellplätzen an die Gemeinde zu stellen. Nach zweijähriger Bauzeit war es dann im Dezember 2005 soweit, die aktive Wehr konnte in das neue Feuerwehrgerätehaus umziehen.

02.09.2003  Kauf eines VW-Mannschaftswagen

In 500 Arbeitsstunden wurde der VW-Bus den Bedürfnissen der FFW Ascha entsprechend umgebaut und erneuert.

19-21.05.2006  Einweihung des Feuerwehrgerätehauses und Segnung des Mehrzweckfahrzeuges

13.08.2014  Indienststellung des neues MTW Florian Ascha 14/1

Indienststellung des neuen Fahrzeuges der FFW Ascha: Florian Ascha 14/1 (MTW) und gleichzeit Außerdienststellung des alten Mehrzweckfahrzeuges (Florian Ascha 11/1).

Letzte Einsätze

09.09.2017

VU mit Motorrad auf der ST 2147
weiterlesen

29.08.2017

Brand Grund-und Mittelschule Mitterfels
weiterlesen

16.07.2017

Unklare Rauchentwicklung
weiterlesen

Kalender

Wetterwarnung für Kreis Straubing-Bogen und Stadt Straubing :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 24/10/2017 - 04:15 Uhr